Terroir

Wagr1870

Klima und Boden (Terroir)

Das Klima am Wagram wird durch folgende Parameter bestimmt: Vom Norden kommt die Kühle des Waldviertels, vom Süden die Milde des Donautals und vom Osten warmer pannonischer Wind. Wir zählen hier jährlich 2000 Sonnenstunden, die Vegetationszeit umfasst 10 Monate. Warme Tage und kühle Nächte lassen sehr ansprechende Fruchtaromen entstehen.

Die terrassenförmige Landschaft des Wagram ist eine geologische Besonderheit, die maßgeblich in der letzten Eiszeit durch Bodenhebungen und Senkungen sowie durch Stürme, die gewaltige Lössmassen anwehten, geprägt wurde. Der Löss lagerte sich auf den von der Urdonau gebildeten Terrassen ab und ist heute bis zu 30 Meter tief.