Grüner Veltliner Wagramer Selektion BIO

    0
0 Bewertung(en)

Produktdetails

Grüner Veltliner, Qualitätswein 2018 BIO 
Alkohol: 13,0% vol
Zucker: 4,9 g/l, trocken
Säure: 4,8 g/l

Perfekter Begleiter zur österreichischen Küche mit Schnitzel & Co.


10,00 €
Ältere Jahrgänge werden unter Spezifikationen beschrieben.
-+
Kontakt aufnehmen

Seite teilen:

Einladender, reifer Duft nach Honigmelonen, Äpfeln und mit etwas Luft auch etwas nach gelber Grapefruit, zarte Kräuterwürze, erdig-mineralisch, ein typischer Grüner Veltliner vom Löss-Boden. Am Gaumen wieder saftige gelbe Frucht, in Kombination mit der typischen Löss-Würze, recht kraftvoller Auftritt mit cremigem Schmelz, gute Struktur und recht knackiges Frucht-Säure-Spiel mit guter Länge. Potential. Wird in ein, zwei Jahren sicher noch zulegen.

 (Quelle: Helmut Knall  WINE – GUIDE –AUSTRIA-28.04.2018)

http://verkostungen.wine-times.at/wt_details.php?ID=101670

Rebsorte:

Grüner Veltliner

Qualität:

Qualitätswein

Standort:

Scheiben, Fels
tiefgründiger Lößboden

Analysedaten:

JG 2018:
Alkohol: 13,0% vol
Zucker: 4,9 g/l, trocken
Säure: 4,8 g/l

JG 2017:
Alkohol: 13,0% vol
Zucker: 3,8 g/l, trocken
Säure: 5,1 g/l

Kellertechnik:

Ausbau: kalttemperierte Fermentation (18°C); Abfüllung: März 2019 (JG 17: März 2018); Önologe: Peter Reiter – Franz Paschinger

Trinkempfehlung:

Serviertemperatur: 8-10 °C; am schönsten jung getrunken, jedoch Lagerpotential

Speiseempfehlung:

Perfekter Begleiter zur österreichischen Küche mit Schnitzel & Co.

Glasempfehlung:

Weißweinglas 

 

Einladender, reifer Duft nach Honigmelonen, Äpfeln und mit etwas Luft auch etwas nach gelber Grapefruit, zarte Kräuterwürze, erdig-mineralisch, ein typischer Grüner Veltliner vom Löss-Boden. Am Gaumen wieder saftige gelbe Frucht, in Kombination mit der typischen Löss-Würze, recht kraftvoller Auftritt mit cremigem Schmelz, gute Struktur und recht knackiges Frucht-Säure-Spiel mit guter Länge. Potential. Wird in ein, zwei Jahren sicher noch zulegen.

Passt auch zu kräftigeren und würzigen Speisen, wie Tafelspitz oder Pilzgerichten.

(Quelle: Helmut Knall  WINE – GUIDE –AUSTRIA-Mai.2019)

 

Auszeichnungen:
Internationaler BIO Weinpreis 2018. "GOLD" mit 90 PAR Punkten
NÖ Weinprämierung 2018: "NÖ GOLD"
Weiss Wein Guide 2018: **** Gläser+Preis Genuss-Tipp
Falstaff Wein Guide 2017/2018: 90 Punkte


Zurück